Tag Archiv: umgekehrte Pyramide

Wie Nachrichtenaufbau und Links das Verständnis beeinflussen

Links sind ein wichtiger Bestandtteil von Online-Texten, wann sie wie richtig eingesetzt werden, ist nicht immer leicht zu entscheiden und wird nur selten diskutiert. Umso interssanter ist das Ergebnis einer aktuellen Studie: Leser verstehen den Inhalt einer Nachricht weniger, wenn innherhalb einer nach dem Prinzip der umgekehrten Pryramide aufgebauten Nachricht erklärende Links eingebunden sind.  Das erklärt der Verantwortliche der Studie Ronald Yaros vom Philip Merrill College of Journalism an der Universität of Maryland in einem Interview mit Online-Journalismus-Experte Robert Miles.

Zur Studie: Zwei unterschiedlich aufgebaute und unterschiedlich komplexe Nachrichtenartikel aus dem  Technologie- bzw. Gesundheitsbereich wurden Probanden  zum Lesen vorgelegt, die anschließend bewerten mussten, ob die Texte interessant und verständlich waren. Die Texte variierten im Aufbau und in der Auswahl der Links:

  • struktureller Aufbau: narrativ oder nach dem Prinzip der umgekehrten Pyramide
  • Links: allgemeine Links zu anderen  Websites oder Links, die zu spezielle Informationen in einem kleinen Fenster führten.

Die Schlussfolgerungen der Wissenschaftler:

  • komplexe Sachverhalten profitieren vom narrativen Stil mit erklärenden, internen (multimedialen) Links.
  • klassische Nachrichten (umgekehrte Pyramide) funktionieren aber gut mit weiterführenden Links auf externen Seiten.

Genau erklären, woran das liegt kann auch Ronald Yaros nicht:

What we don’t yet know is why. My guess is that when a user encounters a news story, he or she immediately employs a particular comprehension strategy because they sense what will be needed to understand it. That’s only a guess at this point.

Die wichtigsten Tipps für einen guten Online-Text

Beiträge rund um die Qualität von Online-Texten gibt es in diesem Blog ja einige . An dieser Stelle will die wichtigsten zusammen tragen, damit Sie sich schnell einen Überblick über das Thema verschaffen können.

Auch wenn die Anforderungen an einen Online-Text vielschichtig sind – gibt es doch zwei wesentliche Kategorien:
ganzen Artikel lesen

Auf die Spitze getrieben (Teil 4)

Langeweile vermeiden – so schreiben Sie eine „gute Pyramide“.

Wie in Teil 3 gezeigt: Die umgekehrte Pryramide ist in vielen Fällen für Online-Texte ideal – selbstverständlich gilt das nicht für alle Texte. Kommentare, Features, Reportagen etwa müssen völlig anders konzipiert werden. Für die Artikel, die schnell informieren sollen, bleibt die Pyramide – allen Unkenrufen zum Trotz – ein gutes Modell.  Sofern es richtig angewandt ist, denn es ist unter Umständen nicht so einfach, den strengen Regeln zwar zu folgen, aber trotzdem keinen auswechselbaren, stereotypen Artikel zu produzieren.
ganzen Artikel lesen

Auf die Spitze getrieben (Teil 3)

Das Prinzip der „umgekehrten Pyramide“ passt sehr gut ins Web und bietet sich für Online-Texte an.

Die „umgekehrte Pyramide“ ist – wie ich in Teil 2 dieser kleinen Folge dargelegt habe – schon ziemlich alt: Sie ist seit dem 19. Jahrhundert in den Zeitungen zu finden, ist über die Radio-Nachrichten ins Fernsehen gekommen und hat auch den Sprung ins Internet geschafft. Hier hat Jakob Nielsen kräftig nachgeholfen. 1996 zeigt er, welche Vorteile „Inverted pyramids in Cyberspace“ haben:
ganzen Artikel lesen

Auf die Spitze getrieben (Teil 2)

Die Geschichte der Entstehung der umgekehrten Pyramide bietet einige Überraschungen.

Die Kritiker der umgekehrten Pyramide verweisen nicht selten darauf hin, dass sie ja eigentlich nur ein Produkt nicht ausreichend entwickelter Technologie sei. Hier die landläufige Erklärung der Enstehung:
ganzen Artikel lesen

Auf die Spitze getrieben (Teil 1)

Die umgekehrte Pyramide ist ein wichtiges Strukturierungsprinzip für Nachrichten und für Online-Texte – es ist aber nicht unumstritten.

Das erste Gebot für den (Nachrichten-)Redakteur lautet „Das Wichtigste gehört an den Anfang“. Der weitere Aufbau folgt dann dem Prinzip der umgekehrten Pyramide:
ganzen Artikel lesen