Online-Texte: Wie zu einem guten Ende bringen?

Die Formulierung der Überschrift fiel mir schon schwer, weil es im Deutschen kein gutes Wort für das Ende eines Textes gibt. Haben Sie einen Vorschlag für das Pendant zum Wort “Texteinstieg“? Ich freu mich über Ihre Ideen.

Für das Online-Schreiben und vor allem für die Darstellungsform der Nachricht gibt es klare Vorstellungen, wie der Anfang eines Textes aussehen soll: Zuerst kommt ein Lead mit allen wichtigen Informationen, danach kommen die weniger wichtigen Details und zum Schluss die Hintergrundinformationen. Ist das alles? Reicht es wirklich aus, mit einem relativ beiläufigen Detail einfach zu enden? Oder braucht man am Schluss noch einen Knaller?

Bei Erzählungen steht das Ende stärker im Fokus: Der Schluss einer Geschichte ist viel wichtiger, denn nicht selten bringt das Ende die entscheidende Pointe oder eine Auflösung. Bei nicht-erzählenden Darstellungsformen ist das schon schwieriger. Extrem ist das bei Online-Texten, die sehr häufig nur überflogen werden und gar nicht bis zum Ende gelesen werden. Das wäre natürlich ein Argument dafür, dass man sich über das Ende eines Online-Textes nicht unbedingt zu viele Gedanken machen muss.

Auf der anderen Seite erscheint mir das als Autor etwas unbefriedigend, einen Text ohne echten Abschluss zu lassen. Deswegen wollte ich an dieser Stelle ein paar Möglichkeiten sammeln, wie man das Ende eines Textes gestalten kann:

  • eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen (etwas weniger faktenorientiert) in einem Satz.
  • Call-to-Action: Das soll der Leser als nächstes tun (allerdings sollte bei einem echten Verkaufstext die Call-to-Action etwas prominenter platziert sein als am Ende des Fließtextes).
  • Rückgriff auf den Lead: Eine Art “Echo” des Texteinstiegs (“Write endings to lock the box” meint hierzu Roy Peter Clark in seinen Writing Tools). Hier beginnt die hohe Kunst der Textkomposition – da werde ich mich in nächster Zeit umschauen, um Beispiele dafür zu finden.
  • Ausblick” eine der favorisierten Schlüsse bei Erörterungen oder Schulaufsätzen. Hier wird die Frage beantwortet: Wie geht’s weiter? (Wie kann es weitergehen?).

Und mein Schluss bei diesem Text? Ich entscheide mich für die Call-to-Action an meine Leser: Haben Sie noch Vorschläge, wie man einen Online-Text zu einem guten Ende bringen kann? Oder kennen Sie besonders schöne Beispiele, dafür wie man es sehr gut macht bzw. besser nicht machen sollte?

http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stumbleupon_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/reddit_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/dzone_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blinklist_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blogmarks_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/furl_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/newsvine_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/magnolia_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/myspace_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yahoobuzz_48.png

8 Kommentare zu “Online-Texte: Wie zu einem guten Ende bringen?”

  1. Willi  on Juli 8th, 2011

    Textausstieg?

  2. Saim Alkan  on Juli 13th, 2011

    @Willi – danke für deinen Vorschlag! Entspricht ja dem “Texteinstieg”. Mich erinnert’s aber ein wenig an “Atomausstieg”….

  3. Willi  on Juli 13th, 2011

    hm tja dazu kann ich im Moment nix sagen ;-)

  4. Lady  on Juli 14th, 2011

    Eine Frage noch: Meine durch google Documents online gestellten Texte (“für alle sichtbar im NEtz”) finden sich dann doch nicht online. Ich kann soviel mit ” …..” eingeben, die Suchmaschine findet die Texte nicht. Wie lassen sie sich indexieren? Danke im voraus. ;)

  5. Saim Alkan  on Juli 18th, 2011

    @ Willi: war nur ein Spaß! :-)

  6. Saim Alkan  on Juli 18th, 2011

    @ Lady: Informationen hierzu finden Sie wohl am ehesten im offiziellen Google Blog oder in seinem deutschsprachigen Pendant “Google Webmaster Zentrale” Viel Erfolg!

  7. Erfolgreiche Online-Texte im Tourismus - web://contact Blog  on März 26th, 2012

    […] der Grundaussage, eine Handlungsaufforderung oder ein Ausblick setzt am Schluss des Textes nochmals ein Highlight und “belohnt” den Leser, der den Text zu Ende gelesen hat. Gerade die Handlungsaufforderung am […]

  8. Das Beste kommt zum Schluss: Drei Tipps für ein gelungenes Text-Ende - AKM3  on Oktober 18th, 2013

    […] Warum sollte man sich eigentlich viele Gedanken darüber machen, wie man einen Text gelungen zum Abschluss bringt? In den Tipps und Tricks fürs Online-Schreiben kommen Vorschläge für diesen Textteil kaum vor. […]


Kommentare