Der Wert eines Inranets – live vom Intranet-Summit 09 #its09

Was ist ein Intranet wert? Die zentrale Frage beim Intranet-Summit in Bad Homburg. Verfolgen Sie meinen Live-Bericht…

Ein internationaler Start beim Intranet-Summit 09: Patrick Walsh, Information Architect von BBC eröffnet mit seiner Keynote die Konferenz. Sein Beitrag zum Thema Wert des Intranet: „Lean Intranet as a Way to Value-Orientation“.

Interessant: Patrick arbeitete als Quality-Manager und entwickelte etwas, das ein Intranet war ohne so genannt zu werden – das sollte ca. 15 Jahre zurück liegen ;). Die Zeiten des wertlosen Intranets sind vorbei – Wertschöpfung ist gefordert.

Sein Ansatz: Lean – abgeleitet aus der Idee des Lean Manufacturing. 5 Prinzipien definiert er:

  1. Identifizieren Sie den Wert aus Sicht des Anwenders
  2. Unterstützen Sie Aktivitäten für die Wertsteigerung in der Organisation
  3. Reissen Sie Barrieren ein
  4. Geben Sie das, was gebraucht wird, zu dem Zeitpunkt an dem es benötigt wird
  5. Müll rauswerfen

Liest sich holprig – ist eine spontane Übersetzung des engl. Charts 😉

Seine Methoden sind: User Research und Lean Content – Patrick behauptet, 80% des Conent wird nicht beachtet (wie wahr) und laufende Weiterentwicklung. Der Schlüssel zum Erfolg: Nutzwert für alle Beteiligten – Nutzer, Intranet-Team und Unternehmen.

Die Deutsche Post DHL zeigt den ersten Case des Tages – das weltweite Intranet.

Gänsehaut-Faktor: 2004 mehr als 250 Intranets – seit 2007 ein Global-Intranet. 180.000 Nutzer und 6.500 Editoren, 32 Mio. Page-Views und 225.000 monatliche Suchanfragen und 485.000 Einträge im Suchindex. Das nenne ich groß!

Der Schlüssel zu relevantem Content ist eine Nutzergesteuerte Personalisierung – tolle Features zur Personalisierung. Z. B. Marke – wohlgemerkt, die stellt der Nutzer selbst ein – unabhängig von Gehaltszahlungen sondern eher aus einem Zugehörigkeits- oder Tätigkeitsgefühl heraus.
Basierend auf dem eigenen Profil werden Kollegen mit ähnlichen Interessen angezeigt – auch nett.

Relevant wird das Intranet durch relevante Inhalte – die Suche unterstützt das Thema aktiv und übernimmt „redaktionelle Aufgaben“. Die Suche aggregiert Intranet-Inhalte.

Kollaboration ist ein Element im Intranet. Was ist das Ziel?

Kollaboration ist ein Element im Intranet. Was ist das Ziel?

Ball Packaging Europe – Das Portal Management präsentiert René Neumann

Ball ging im Projekt klassisch vor. Es bagann mit der Evaluierung der Software – die Architektur der Information folgte in Phase 3. Ich stelle das Vorgehen wieder mal in Frage!
Beim Relaunch wurden neue Funktionen zum Content ergänzt – vor allem Kollaborations-Tools – ein Ansatz für Wertschöpfung im Intranet?!

intranet summit die twitter wand

Intranet-Summit, die Twitter-Wand

Real steigt in die Konferenz mit dem Case ein!
Sandra Hallaschka optimiert mit dem Intranet den Informationsfluss im Unternehmen. Im Relaunch sollten
  • kommunikative Verbsserungen (Zugang, Struktur und Qualität) und
  • operative Verbesserungen (Tools, Workflows und Zeitersparnis)
erreicht werden. Im Oktober geht es an den Start. Neu ist ebenfalls das Look and Feel. Alles sehr nette Features.

Trotzdem stelle ich fest: Wo sind die messbaren Ziele? Die KPIs? Wo ist der Wert? Das muss konkreter werden.  In der Zieldefinition zu operativ, am Projekt statt am Nutzen für das Unternehmen orientiert.

Vom Informations- zum Wissensmanagement
Stephan Büttner zeigt die Entwicklung bei der DAK auf und präsentiert den wertschöpfenden Ansatz. Guter Einstieg!

Die Wissensorientierung braucht eine dezentrale Redaktionsstruktur mit 800 Autoren bei rund 13.000 Mitarbeitern. 15 Vollzeitredakteure arbeiten ebenfalls am Content.
Wissensmanagement ist ein nachhaltiger Prozess.  Deshalb ist Wissensmanagement im Unternehmensleitbild der DAK integriert. Darauf wird das Unternehmen ausgerichtet – neue Prozesse und Rollen. (Cool!)
Sehr gut – die Zielpriorisierung für das Wissensmanagement als Grundlage für das Projekt.

Die Autoren werden zentral durch ein Redaktionsletfaden geführt. Die zentrale Redaktion ist Ansprechpartner  für alle Fragen der Autoren. Technische Tools unterstützen den Autoren (z.B. Linkchecker).

Der Wissensprozess wird unternehmensweit umgesetzt und mit zusätzlichen Personalressourcen unterstützt und das Wissen wird bilanziert. Die Bilanzform ist (noch) nicht definiert. So kann Wertschöpfung aussehen.

Silke Rau von Cognis zeigt und das Intranet

Für Cognis spielt Wertschöpfung im Intranet eine wesentliche Rolle. Wertvolle Inhalte sind ein Schlüssel. Ein redaktionell gepflegter Index bringt „Werksärztlicher Dienst, Arzt und Betriebsarzt“ zusammen. Was ins Intranet muss wird u.a. durch die Befragung von Seketärinnen – die wissen viel und die suchen viel.

Projektgruppen, die in Sharepoint arbeiten, legen veröffentlichbare Dokumente in einen Ordner „Intranet“, das System greift die Inhalte ab und publiziert sie im Intranet. Das vereinfacht den Publikationsprozess für verteilte Redaktionen.

Ausserdem werden die Sucheingaben untersucht und die Erfahrungen zeigen wie wichtig diese Daten sind.

Helios Kliniken zeigen ihr Social Computing und Sanofi Aventis wird die Prozesssteuerung im Intranet präsentieren.

http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stumbleupon_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/reddit_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/dzone_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blinklist_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blogmarks_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/furl_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/newsvine_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/magnolia_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/myspace_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yahoobuzz_48.png

6 Kommentare zu “Der Wert eines Inranets – live vom Intranet-Summit 09 #its09”

  1. HdM-Christof  on Juni 24th, 2009

    Hallo,
    ich hab ihnen vor ein paar Tagen eine Mail geschrieben. Falls die nicht angekommen ist, kann ich sie auch nochmal an eine andere Adresse schicken.
    Es geht um HdM-Praktikanten.

  2. Saim Alkan  on Juni 24th, 2009

    Mail an Sie ging raus 😉

  3. Wie viel ist ein Intranet wert? | text-gold.de  on Juni 24th, 2009

    […] Der Live-Beitrag im Blog – Wert des Intranets […]

  4. 2. Tag: “Der Wert eines Inranets” - live vom Intranet-Summit 09 #its09 | text-gold.de  on Juni 25th, 2009

    […] Wert im Intranet – Erster Tag des […]

  5. Catching up on missed out conferences - sign of excellence  on Juli 6th, 2009

    […] in the documentation wiki open to the attendees), write up their learnings and impressions (Saim: Der Wert eines Inranets – live vom Intranet-Summit 09 #its09 and 2. Tag: “Der Wert eines Inranets” – live vom Intranet-Summit 09 #its09, Frank: Review zum […]

  6. Catching up on missed out conferences – sign of excellence | Espresso Digitale  on März 17th, 2011

    […] in the documentation wiki open to the attendees), write up their learnings and impressions (Saim: Der Wert eines Inranets – live vom Intranet-Summit 09 #its09 and 2. Tag: “Der Wert eines Inranets” – live vom Intranet-Summit 09 #its09, Frank: Review […]


Kommentare