Morgen ein Twitterabend in Stuttgart

Microsites und Twitter – das ist der thematische Rahmen vom Webabend, den lightwerk und aexea in Stuttgart am Donnerstag, den 26.11.09 um 18 Uhr veranstalten.

Dazu werden Veikko Wünsche von Lightwerk und ich kurze Vorträge halten. Veikko geht dabei vor allem auf die Möglichkeiten ein, die Microsites und Landing Pages der Suchmaschinenoptimierung und dem Suchmaschinenmarkting eröffnet – während ich mich auf Twitter für Unternehmen konzentriere.

Danach gibt es Raum und Zeit sich über die Themen auszutauschen und zu diskutieren (gerne auch kontrovers).

Die Teilnahme ist kostenlos – meldet euch bitte vorher bei  Lightwerk an!

Bis Donnerstag!

http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stumbleupon_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/reddit_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/dzone_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blinklist_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blogmarks_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/furl_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/newsvine_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/magnolia_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/myspace_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yahoobuzz_48.png

Ein Kommentar zu “Morgen ein Twitterabend in Stuttgart”

  1. Saim Alkan  on November 26th, 2009

    Spitze war’s. Tolle Diskussion und ein Lecker-Imbiss. Danke an die LIGHTWERK-Kollegen.


Kommentare