Eyetracking-Selbstversuch

Wohin schaut der User, wenn er eine Web-Site besucht? Wer die Antwort auf diese Frage kennt, ist bei Fragen der Usability im Vorteil. Eyetrack-Studien kommen oft zu verblüffenden Ergebnissen und liefern wertvolle Informationen. Über ein interessantes Beispiel habe ich in diesem Blog schon berichtet.

Doch jetzt kenne ich auch die andere Seite, denn Verena Pohl – leitende Redakteurin bei aexea – hat an einer solchen Studie teilgenommen. Hier ihr Bericht:

Wie findet man sich auf einer Web-Site zurecht, wenn man eine bestimmte Information sucht? Damit setzen wir uns jeden Tag auseinander, wenn wir im Internet surfen. Doch welche Erkenntnisse ergeben sich, wenn wir dabei beobachtet werden?

Das habe ich „am eigenen Leib“ erfahren und miterleben können – als Proband einer Eyetracking-Studie, die von Studenten der Universität Hohenheim durchgeführt wird.

Bevor der Test gestartet wird, muss zunächst kalibriert werden. Das heißt, ich soll mit meinen Augen einen sich bewegenden roten Punkt auf dem Bildschirm verfolgen.

Danach kann es losgehen. Ich bekomme eine Aufgabe gestellt, die ich auf einer bestimmten Web-Site lösen soll. Zum Beispiel: „Melden Sie sich an und ändern Sie Ihre Adresse. Danach stellen Sie ein Immobilienangebot ein und fügen Sie ein Bild hinzu.“

Den ersten Teil der Aufgabe löse ich problemlos. Doch dann muss ich passen: Ich kann den Navigationsbereich nicht finden, über den ich ein Angebot einstellen kann. Deshalb brechen wir an dieser Stelle den Versuch ab. Klar, in einer „realen“ Situation hätte ich nun auch frustriert die Web-Site verlassen.

Im Anschluss an den Test schauen wir uns gemeinsam den Film an, auf dem man meinen Blickverlauf und meine Navigation durch die Seite verfolgen konnte. Interessant: Die Bewegung meiner Augen wirkt hektisch, geradezu ziellos. Im Nachhinein entdecke ich Textabschnitte und Informationen, die ich während des Versuchs schlichtweg nicht gesehen hatte. Ich soll den Film kommentieren, und erklären, warum ich wie navigiert bin und warum ich gerade diesen oder jenen Link angeklickt hatte.

Abschließend kann ich allgemeine Anmerkungen zu der untersuchten Web-Site machen. Enthält sie zuviel oder zu wenig Text? Ist sie übersichtlich oder nicht? Auch meine Einschätzung zur Benennung der Navigationspunkte, zur Lesbarkeit und zum Aufbau der Startseite soll ich abgeben.

Unter dem Strich kann ich sagen: Das Eyetracking war eine interessante Erfahrung. Ob die Ergebnisse aussagekräftig sind? Natürlich hat die Test-Situation einen gewissen Einfluss. Durch die Anwesenheit von vier Studenten, die mir quasi die ganze Zeit über die Schulter schauten, war ich möglicherweise etwas hektischer oder ungeduldiger als üblich. Vielleicht hätte ich im richtigen Leben noch ein wenig weiter gesucht. Aber die Studie liefert den Web-Site-Betreibern sicher wichtige Hinweise. Und da ich „Heavy-User“ des Internet bin, darf davon ausgegangen werden, dass ungeübte Internet-Nutzer auf der besagten Web-Site noch viel größere Probleme haben werden.

http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stumbleupon_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/reddit_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/dzone_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blinklist_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blogmarks_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/furl_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/newsvine_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/magnolia_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/myspace_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yahoobuzz_48.png

Kommentare