Erdbeben in LA löst automatisierte News aus – eine kleine Presseschau

Letzte Woche habe ich skizziert, wie „automatisierte News“ in Zukunft den Journalismus prägen könnten und hatte Sorge, dass das automatische Erstellen von Nachrichten sich für viele liest, wie ein Science-Fiction ohne zu großen Realitätsbezug. Doch noch am selben Tag brachte ein Erdbeben den Realitätsbeweis: In Westwood (Stadtteil von Los Angeles) bebte die Erde stark genug um einen lokalen Nachrichtenwert zu haben. Die Messung der Erschütterungen löste wiederum die Aktivierung des Quakebots aus, der eine automatisierte Nachricht erstellte. Und diese fand ein weitaus größeres Echo in der internationalen Presse!

Hier eine kleine Auswahl der deutschsprachigen Schlagzeilen:

Algorithmus macht Journalismus“ – bei zeit online  räumt Pavel Lokshin  ein, dass solche Algorithmen Journalisten langweilige Routineaufgaben abnehmen können und macht für sein Fazit ebenfalls den berühmten Ausflug in’s Kulinarische:

Dass menschengemachter Journalismus zum Nischenprodukt wird, wie handgeschöpftes Papier oder Olivenöl aus bei Vollmond geernteten Früchten, ist aber nicht zu erwarten.

Die ausführlichste und lesenswerteste Auseinandersetzung mit diesem Thema ist auf netzpolitik.org unter dem Titel „Was ist eigentlich Roboterjournalismus? Teil 1: Was die Softwaremaschinen können werden“ zu finden. Lorenz Matzat arbeitet genau heraus, welche Unterstützung solche intelligente Software für den Journalisten sein können, was heute schon möglich ist und wohin die Reise für die Journalisten, die Medien und die automatisierten Textprogramme gehen kann.  Noch hinken die Entwicklungen in Deutschland, den Möglichkeiten der USA hinterher:

Bislang fehlen hierzulande noch die Softwareanbieter, die Roboterjournalisten im Programm führen.

Auf den zweiten Teil bin ich sehr gespannt!

Roboter helfen Journalisten“ so positiv hätte ich die Resonanz auf eine automatisch erstellte Nachricht von journalistischer Seite nicht erwartet. Rainer Stadler vom Medienblog der Neuen Zürcher Zeitung stellt die Neuigkeit aus Los Angeles in den Zusammenhang mit den Bemühungen die semantische Suche weiter zu entwickeln. In den Bots sieht er „elaborierte Textprogramme“, die auf Basis alter Artikel ein persönlicher Coach für den Journalisten sein können und ihn beim Formulieren unterstützen. So könne der Journalist „(Denk)“Zeit gewinnen.  Gleichzeitig sieht er Entwicklungen, die viele Journalisten unter hohen Produktivitätsdruck stellt und folgert:

Ein derart hoher Output ist ohne technischen Support gar nicht seriös zu leisten. Es sei denn, man zwinge die Journalisten in die Rolle schlechter Roboter.

Im Schnelligkeitswettbewerb sieht sich der Redakteur der online-Ausgabe der taz  als Sieger. Seinen Beitrag „Was fehlt…Redakteure“ habe er eine Minute schneller als den Quakebot online gebracht:

Dieses „Was fehlt …“ wurde nicht maschinell erstellt und war innerhalb von zwei Minuten online. Ätschbätsch!

Und insgesamt finde ich das Fazit aller Journalisten erstaunlich positiv und differenziert. Der Tenor entspricht genau meinen Ausführungen über die Möglichkeiten automatisierter Nachrichtenerstellung: Die Software soll die Routine abnehmen und Freiräume für Kreativität und komplexere Aufgaben schaffen. 

http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stumbleupon_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/reddit_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/dzone_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blinklist_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blogmarks_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/furl_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/newsvine_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/magnolia_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/myspace_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yahoobuzz_48.png

Kommentare