Die Innenstadt wird zur Bühne des Online-Handels

Der 1. September 2013 war ein Sonntag – vielleicht kamen meine düsteren Gedanken zur Entwicklung deutscher Innenstädte daher. Aber ich muss einräumen: So weit weg sind meine Utopien nicht.

Aktuelle Ereignisse wie bei Görtz, die wegen der schlechten Wirtschaftslage Stores schließen, sehe ich als einen Beleg dieser Entwicklung. Der stationäre Handel hat die schnellen Entwicklungen im Online-Handel unterschätzt und gerät durch Player wie Zalando oder Amazon unter Druck.

Diese Entwicklung war Grundlage meiner Sonntags-Überlegungen … Was wäre, wenn der Online-Handel die bald leeren Innenstadtflächen für sich entdeckt und, um den Kunden ein haptisches Erlebnis zu bieten, diese Flächen anmietet? Auf meinem Twitter-Account sah das so aus:

Tweets zur Zukunft des eCommerce

In meiner Vorstellung schlendert der Kunde tief entspannt über schicke Flächen und begegnet seinen Online-Shops und den Marken. Und sollte das ein oder andere Produkt gefallen, wird es ohne Stress per App bestellt und am selben Tag geliefert.

Undenkbar? Von wegen. MyTaxi bastelt mit der bekannten App an einer Lösung mit Taxifahrern als Liefer-Service und das nicht im fernen Amerika, sondern in Deutschland.

Utopie?

Aus dem Shopping wird Showrooming. Meine Bezahldaten in der App verhindern lästiges Anstellen an Kassen und das Schleppen von Tüten. Und während im Hintergrund die Logistik arbeitet, setzt der Showroomer seine Tour fort.

Teile dieser eCommerce Entwicklung sind bereits real

Finanziert wird das durch die Marken, die sich die Präsenzflächen in den Showrooms mit Listengeldern erkaufen. Und bitte nicht vergessen – die Innenstadt war zuvor tot – die Mieten sind drastisch gesunken 😉

Zukunft eCommerce

Mit diesen Gedanken ging ich am Sonntag zu Bett. Am Montag kam ich ins Büro und mein Kollege Robert Weißgräber hatte eine unvorstellbare Idee …

Er sagte: „In einigen Jahren werden die Online-Shops ein fantastisches Kundenverhalten wahrnehmen. Es wird Kunden geben, die wollen in den Showrooms kaufen, bezahlen und die Ware gleich selbst mitnehmen. Immense Einsparungen in der Logistik sind die Folgen.“

Ich antwortete: „Ich glaube das nicht.“ 😉

http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stumbleupon_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/reddit_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/dzone_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blinklist_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/blogmarks_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/furl_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/newsvine_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/magnolia_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/myspace_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_48.png http://www.text-gold.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yahoobuzz_48.png

Ein Kommentar zu “Die Innenstadt wird zur Bühne des Online-Handels”

  1. click here to apply  on November 27th, 2016

    This is a very interesting point of view to solve this urgent problem. I think that you have a lot of interesting arguments about this option to solve the problem.


Kommentare