Archiv für März, 2009

Live aus San Francisco von der Web 2.0 Expo: Riesiges Potential und hilflose Unternehmen

Ich bin Online-Redakteurin bei aexea und befinde mich momentan in San Francisco auf der Web 2.0 Expo. Aus einem Gespräch mit Geir Ov Harnes von MSD Norwegen hat sich herauskristallisiert, dass das „Mitmachweb“ Möglichkeiten bietet, Unternehmen zu positionieren. Die große Frage, die er sich – vermutlich, wie viele anderen auch – stellt ist das WIE? Jeder spricht von den großen Möglichkeiten des Web 2.0, doch welches Vorgehen eignet sich, für welchen Bereich? Unternehmen sind oft hilflos und noch nicht auf den Zug aufgesprungen.

Auf der anderen Seite steht eine wirtschaftlicher Faktor. Wer kreeirt diese Art von Content auf den interaktiven Plattformen? Welcher Zeitaufwand steht in Relation zu dem Nutzen? Das leitet die nächste Frage ein: Welcher Nutzen entsteht überhaupt?

Vielleicht wird uns der Web 2.0 Kongress Antwort auf diese Fragen geben. Ich bleibe weiter gespannt…

DemokratieZweiNull – wie viel Web 2.0 verträgt der Wahlkampf?

Wie hat sich Barack Obama bei der Wahl zum US-Präsidenten die Tools des Web 2.0 zunutze gemacht – und was können deutsche Politiker davon lernen? Mit dieser Frage eröffnete Prof. Dr. Frank Brettschneider von der Universität Hohenheim seinen Vortrag bei der Veranstaltung „DemokratieZweiNull – Wahlkampf im Web“ am 25. März in Stuttgart.
ganzen Artikel lesen

Arbeitskreis Intranet – Jahreskonvent: Die Trends im Intranet

Mit dem Konvent des Arbeitskreis Intranet treffen sich zum 2. Mal rund 40 Intranet-Verantwortliche zum Austausch über die Herausforderungen der Zukunft. Die Themen:

Trends im Intranet und der Mitarbeiter im Web 2.0


ganzen Artikel lesen

Twitter – Chance für Unternehmen

Seit rund einem Jahr bin ich bei Twitter.com angemeldet. Allerdings konnte ich erst in den letzten Monaten verstärkt testen und mir ein Bild machen.


ganzen Artikel lesen

Audio Elemente auf Websites – ein Grundkurs für Online-Redakteure (Teil 2)

Bevor es richtig losgeht mit den Praxistipps doch noch kurz ein wenig Grundlagenforschung. Hier die wichtigsten Erkenntnisse aus der qualitativen ARD-Grundlagenstudie „Audio-on-Demand, Podcasting und Co„:

  • in den vergangenen zwei Jahren haben sich die Kontaktraten bei den Audioabrufservern verdoppelt. Hier geht es in erster Linie um Radiomacher, die online Angebote auf Demand anbieten. Das heißt pauschal: User nutzen die Hörangebote im Netz vermehrt.
    ganzen Artikel lesen

Mobile Internet: Knoten bei Usern in Deutschland geplatzt

Sowohl das Interesse am mobilen Internt als auch an Geräten mit Touchscreens zur einfachen Nutzung des mobilen Internets sind immens.

Das ist das Fazit zum Thema „Mobiles Internet“, das Infratest für Deutschland aus den Ergebnissen ihrer aktuellen Studie „Global Telecoms Insights 2009“ von TNS Infratest zieht.

Die interessantesten Ergebnisse für Deutschland auf einen Blick:
ganzen Artikel lesen

Analyse: Das deutschsprachige Web 2.0 in der Berichterstattung um den Amoklauf

Die Berichterstattung um den Amoklauf von Winnenden spiegelte die deutsche Web 2.0 Entwicklung wider. Meine Analyse – nachdem ich den gesamten Tag die Berichterstattung auf allen Medienkanälen verfolgte – ist der Versuch einer ersten Momentaufnahme.
40.000 Nutzer hat Twitter in Deutschland. Ausserdem reichlich Blogger, die schnell und ohne den Ballast komplexer Strukturen Informationen in unterschiedlicher  Qualität verbreiten. (Die Bandbreite der Qualität ist groß) Und eine treue Fan-Gemeinde, die das Prinzip Web 2.0 lebt.
Auffallend ist:  Die „klassischen“ Medien haben nachgelegt.
ganzen Artikel lesen

Meeting mit Namics in Zürich: Was bringen gute Online-Texte?

Ein spannendes Meeting mit den Kollegen von Namics. Su Franke hatte mich eingeladen zum Austausch über gute Online-Texte. Rund 10 Kollegen von Namics traf ich in Zürich.


ganzen Artikel lesen

Online-Redaktionsmanagement im Web 2.0

Seoline mahnt den Blog Sistrix ab. Wegen eines Userkommentars. Die Frage nach Sympathie und Recht oder dem Online-Redaktionsmanagement im Zeitalter von Web 2.0.


ganzen Artikel lesen

Was interessiert Sie auf der Web 2.0 Expo?

Am 31. März startet die Web 2.0 Expo in San Francisco – vier Tage lang diskutieren Experten die Trends. Was würde Sie interessieren? Was wollen Sie wissen? aexea besucht den Kongress und wir sammeln gerne Antworten zu Ihren Fragen.


ganzen Artikel lesen