Archiv für Dezember, 2007

Weihnachtsgrüsse

Liebe text-gold-Leser,

Ich wünsche Ihnen schöne Weihnachten, geruhsame Feiertage und ein gutes Neues Jahr!

Zwischen den Jahren mache ich Pause und werde dann im neuen Jahr hier wieder schreiben. Ich hoffe, Sie bleiben dabei!

Weihnachtliche Grüße

Saim Alkan

Tür 24

Wenn´s schon nicht weiß wird, dann vielleicht ein bißchen blue?


Tür 23

Keine Lust auf Weihnachstlieder-Singen? Dann tanzen Sie doch eine Runde!

Tür öffnen

Tür 22

Wie wär´s mit was Gesundem bevor die Weihnachtsvöllerei beginnt? Diese Woche isst Freddie Gemüse, das mit P beginnt.

Tür öffnen

Sternchen-Wirkung

User-Meinungen im Internet haben großen Einfluss auf das Konsumverhalten – auch offline.

Wenn User Sternchen vergeben, tun sie ihre persönliche Meinung zu einem Produkt oder einer Dienstleistung kund. Und ihre Meinung wiegt schwer, wie eine Studie aus den USA von comscore und The Kelsey Group zeigt.

Online-Informationen beeinflussen auch das Offline-Verhalten. Fast ein Viertel der befragten amerikanischen User informieren sich im Netz, wenn sie ein Restaurant besuchen, ein Hotel buchen, ein Auto kaufen oder eine Reise machen wollen und lesen bevorzugt die Beiträge anderer Konsumenten. Denn sie halten sie für zutreffend: 97% derjenigen, die angegeben haben, ihre Entscheidung aufgrund von User-Bewertungen getroffen zu haben, fanden, dass die Bewertungen tatsächlich zutrafen.

Verblüffend: Je mehr Sternchen vergeben sind, desto mehr sind die User bereit zu zahlen. Für ein Produkt aus der 5-Sterne „Exzellent“-Kategorie würden die Befragten zwischen 20 und 99% mehr zahlen als für etwas, das nur mit 4 Sternen bewertet wurde!

Tür 21

Für den letzten (vollen) Arbeitstag: Helfen Sie dem allerniedlichsten Häschen, die Glocken klingen zu lassen.

Tür öffnen

Tür 20

Gibt die Antwort auf eine zur Zeit sehr wichtige Frage. So kann klares Design aussehen.

Tür 20

Tür 19

Heute: Adventskalenderhopping. Garantiert auch ohne Schokolade.

Tür öffnen

Auf die Spitze getrieben (Teil 3)

Das Prinzip der „umgekehrten Pyramide“ passt sehr gut ins Web und bietet sich für Online-Texte an.

Die „umgekehrte Pyramide“ ist – wie ich in Teil 2 dieser kleinen Folge dargelegt habe – schon ziemlich alt: Sie ist seit dem 19. Jahrhundert in den Zeitungen zu finden, ist über die Radio-Nachrichten ins Fernsehen gekommen und hat auch den Sprung ins Internet geschafft. Hier hat Jakob Nielsen kräftig nachgeholfen. 1996 zeigt er, welche Vorteile „Inverted pyramids in Cyberspace“ haben:
ganzen Artikel lesen

Tür 18

If you get the Blues – play it.

Tür öffnen