Archiv für September, 2007

Tellerränder

So kompliziert kann das doch gar nicht sein: Die Online-Redaktion ist für die Inhalte zuständig und die IT-Abteilung für die Technik der Produktion und Publikation. Und die wichtigsten Dinge werden regelmäßig besprochen. Die Online-Redaktion hat bei der Themenplanung und Konzeption immer die technische Umsetzung im Auge und die IT kennt die Arbeitsprozesse in der Redaktion. Gemeinsam arbeitet man am Projekt “Web-Site” oder “Intranet”. Die Erfahrung zeigt, dass die Wirklichkeit leider oft anders aussieht.
ganzen Artikel lesen

Reden schreiben

Jemanden in seinen Texten direkt zu Wort kommen lassen, ist ein gutes Mittel, Frische und Direktheit in einen Artikel zu bringen. Leider führen die dazugehörigen Satzzeichen manchmal zur Verwirrung – deshalb hier ein Überblick über die wichtigsten Regeln.
ganzen Artikel lesen

Bilderlesen

Alt-Texte dienen dem Online-Redakteur als Prüfmittel für die Bildauswahl.

Die aktuelle Diskussion um HTML 5 bringt einige interessante Aspekte wieder ins Gespräch, die fast vergessen waren: braucht man ALT-Texte? Seit über zehn Jahre sind ALT-Attribute für Bilder verpflichtend – doch meist bleibt die Stelle zwischen den Anführungszeichen nach ALT= leer, dabei sollte hier ein alternativer Text stehen, für den Fall, dass das Bild nicht zu sehen ist.
ganzen Artikel lesen

Web 2.0 The Maschine is Us/ing us

Michael Wesch erklärt in viereinhalb Minuten unterhaltsam, pointiert und klug das Web 2.0.

Content-Studie 2007/2 gestartet

Gemeinsam mit contentmanager.de befragt aexea communication. content. consulting Online-Redaktionen zu den Aufgabenstellungen in der täglichen Arbeit. Die Umfrage, die halbjährlich stattfindet, ist jetzt in der Auflage 2007/2 gestartet. Die ersten 250 Teilnehmer nehmen an einer Verlosung von Karten für die Contentmanager.days in Leipzig teil.

Aber auch für die weniger glücklichen Teilnehmer lohnt sich das Mitmachen…. jeder Teilnehmer erhält einen Berichtsband der Studie nach der Fertigstellung. Ich freu’ mich auf Ihre Teilnahme.

Utopia revisited II

Lesen am Bildschirm wird als neuer Trend ausgerufen.

Was das Lesen längerer Texte am Bildschirm betrifft, bin ich Pessimist – und werde jetzt von Nachrichten überschwemmt, die überschwänglich das Lesen am Bildschirm propagieren.
ganzen Artikel lesen

Persona grata

In dem Beitrag “Nur für Uschi” habe ich aufgezeigt, wie Personas die Zielgruppe für Online-Redakteure greifbarer machen. Als Ergänzung dazu hier ein aktuelles Interview mit Steve Mulder: “Making Personas Work for Your Web Site“. Steve Mulder ist Persona-Experte und hat zum Thema ein Buch veröffentlicht mit dem weisen Titel “The user is always right“. Da bin ich ganz seiner Meinung.

Praxistipp: Fettschreibung

Wie viele Fettungen braucht der User? 

Weniger ist mehr! – Auch im Internet gilt diese altbewährte Redensart. Der gekonnte Einsatz von Fettungen macht Ihren Text scanbarer.  Doch was ist zu fetten und was nicht?
ganzen Artikel lesen

Klein, aber oho?

Serie Motivation – Größe der Redaktion (Folge 3)
In bisher jeder Content Studie haben wir untersucht, wie viele Mitarbeiter eines Unternehmens als Online-Redakteure tätig sind. Hier die Ergebnisse der Content Studie 2007/1:
ganzen Artikel lesen